Standbags – vielfältige und flexible Transport-Genies mit Stehvermögen

Standbags sind Taschen für Golfschläger und Zubehör, die meist per Tragegurt auf dem Rücken über den Golfplatz getragen werde. Das geht, weil sie kleiner und leichter sind als Cartbags. Einige können auch mittels Trolley transportiert werden. Vier Faktoren sind bei der Auswahl eines Standbags maßgebend: Material, Fächer, Divider und Standbeine.

Material: Da ein Standbag oft selbst getragen wird, sollte es wenig Eigengewicht haben. Drei Kilo sind okay, weniger als 2 Kilo optimal. Das ist dank Nylon möglich – einem Stoff, der zudem noch relativ schmutz- und regenabweisend ist. Viele Modelle sind sogar wasserdicht, inklusive der Nähte und Reissverschlüsse. So halten diese Standbags bei Regen die Nässe zuverlässig vom Inhalt fern. Schwerer als 10 Kilo sollte das Equipment aber nicht sein. Sonst wird das Tragen mühsam und die Nähte leiern aus, was ihre wasserdichte Funktion gefährdet.

Fächer und Extras: Die Anzahl und das Volumen der Fächer in Standbags fällt naturgemäß eher gering aus. Trotzdem bieten moderne Standbags genug Stauraum plus sinnvolle Extras wie ein Getränkefach, Handtuch- oder Handschuhhalter und mehr. Die meisten verfügen über eine Regenhaube für starkes Unwetter. Wichtig ist ein gut gepolsterter Schultergurt, damit längeres Tragen nicht zur Tortur wird. Es existiert eine Vielzahl ergonomischer Systeme für jeden Bedarf.
Die meisten verfügen über eine Regenhaube für starkes Unwetter. Wichtig ist ein gut gepolsterter Schultergurt, damit längeres Tragen nicht zur Tortur wird. Es existiert eine Vielzahl ergonomischer Systeme für jeden Bedarf.

Divider und Top: Kleine Standbags verfügen oft nur über wenige Sammelfächer für Golfschläger. Größere Standbags haben durchgehende, einzelne Schlägerfächer (Divider) aus leichtem Nylon. Die Oberteile der Bags, die Tops, werden ebenfalls aus Nylon oder aus Velours gefertigt. Fächer aus Kunststoff sind aufgrund des hohen Gewichts seltener.

Standbeine: Elementare Bestandteile des Standbags sind die Standbeine, meist aus Fiberglas. Sobald das Bag abgestellt wird, klappen die Standbeine auf, wenn es angehoben wird, klappen sie wieder ein. Für den Einsatz auf einem Trolley ist zwingend ein integriertes Klappsystem nötig. 

Das für Sie passende Standbag erhalten Sie im Fairway Golf Shop

Im Fairway Golf Shop in Pulheim sowie in unserem Online-Shop unter www.fairwaygolf.de finden Sie viele verschiedene Standbags. Markenqualität von renommierten Herstellern wie Bennington, Big Max oder Callaway – zu besonders fairen Preisen. Exzellente Beratung erhalten Sie gratis dazu. Gehen Sie auf Entdeckungstour und finden Sie Ihr ideales Golf-Equipment. Wir freuen uns auf Sie!