Standbag, Carrybag und Pencilbag

Standbag, Carrybag und Pencilbags sind Bags, die auf dem Golfplatz selbst zur nächsten Station transportiert werden. Meist werden sie über der Schulter getragen. Im Detail unterscheiden sie sich in einigen Punkten. 

Standbag: Im Standbag findet ein kompletter Schlägersatz Platz. Für Golf-Zubehör verfügt es über zahlreiche Zusatztaschen. Mit seinem speziellen Gurtsystem lässt es sich auch über längere Strecken bequem tragen. Mit automatisch aufklappenden Standfüßen lässt sich das Standbag aufrecht hinstellen, was den Zugriff auf die Golfschläger erleichtert und besonders bei feuchter Witterung von Vorteil ist.

Carrybag und Pencilbag: Carrybag bedeutet „Golftasche zum Tragen“. Anders als das Standbag verfügt es nicht über Standfüße und ist nicht so geräumig, dafür aber leichter. Durch gepolsterte Trageriemen gewährt es ebenfalls einen hervorragenden Tragekomfort.
Das Pencilbag heißt so, weil es von seinen Proportionen an einen Bleistift (engl. Pencil) erinnert – es ist also ein besonders schmales Carrybag. Dadurch ist es platzsparend und leicht, bietet in der Regel aber nur Platz für einen halben Schlägersatz.