Golf-Erfahrene wissen: Wie man sich kleidet, so spielt man

Was es für eine Rolle spielt, wie Sie sich auf der Golfrunde kleiden? Nun, es „spielt“ im wahrsten Sinne des Wortes eine ganz zentrale Rolle. Je nach Witterungsbedingungen wird falsche Kleidung Ihren Score negativ beeinflussen und auch auch Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Bei sommerlichen Temperaturen ungeeignete Hosen zu tragen, kann schnell Schweißausbrüche oder Kreislaufprobleme zur Folge haben. Im eisigen Winter brauchen Sie hochwertige, wärmende Funktionsbekleidung, damit Ihre Muskeln nicht einfrieren. Darüber hinaus möchten Sie auf dem Golfplatz ja auch eine gute Figur machen und optisch signalisieren, dass Sie dazu gehören. 
Bei uns finden Sie eine riesige Auswahl an modischer, innovativer und funktioneller Golfbekleidung für alle Situationen. Ganz gleich, ob es um Golfhosen, Polohemden, Westen, Jacken, Pullover oder Layer geht – wir haben für Sie das perfekte Outfit. Welche Arten von Golfbekleidung es gibt und worauf Sie achten sollten, lesen Sie in den folgenden Abschnitten…

Beliebte Golf-Kleidungsstücke im Überblick


Golfhosen: Das wichtigste Utensil für einen gepflegten Gesamteindruck, eine erfolgreiche Golfrunde und den Club-Besuch. Die perfekte Golfhose sieht aus wie eine stilvolle Stoffhose, verfügt aber zugleich über die Features erstklassiger Sportbekleidung. Sie ist angenehm zu tragen, bietet viel Bewegungsfreiheit und ist natürlich atmungsaktiv. Je nach Bedarf können Sie wählen zwischen leichten Chino- und klassischen Five-Pocket-Hosen. Im Sommer sind Bermudas bestens geeignet, an nassen und kalten Tagen Regenhosen oder Thermohosen.

Polohemden: Der Klassiker, der auf jedem Grün weltweit oft und gerne getragen wird. Damit erfüllen Sie zum einen das Kragengebot, das auf den meisten Golfplätzen gilt und tragen gleichzeitig ein sportlich-legeres Kleidungsstück, mit dem Sie stets eine gute Figur machen. Moderne Polohemden gehen mit jedem Schwung mit und führen die bei sportlicher Betätigung entstehende Feuchtigkeit dank eines innovativen Materialmix nach außen ab. Das Polohemd gibt es in vielen Farben, mit kurzen oder langen Ärmeln.

Golfjacken: Wer schon öfter einen ganzen Tag auf dem Golfplatz verbracht hat, weiß, wie wichtig eine gute Jacke sein kann. Moderne Golfjacken haben ein ansprechendes Design und sind echte High Tech-Produkte. Leistungsfähige Funktionstextilien machen sie nicht nur extrem leicht und anschmiegsam, sondern auch atmungsaktiv und wärmeregulierend. Bei sportlicher Betätigung wird überschüssige Wärme durch die Jackenmembran abgeführt. Bei wenig Bewegung dringt weniger Luft nach außen und der Körper bleibt warm. Alle Golfjacken sind winddicht und wasserabweisend.
Pullover, Sweatshirts und Westen: Manchmal ist es zu kühl für ein Polohemd aber zu warm für eine Jacke. Dann kommt auf dem Golfplatz ein Sweatshirt, ein Pullover oder eine Weste zum Einsatz. Viele Hersteller bieten Golfenthusiasten eine umfangreiche Auswahl an komfortablen, trendigen und sportlichen Varianten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Natürlich sind auch diese vielseitig einsetzbaren Golfsport-Oberteile aus modernsten Materialien hergestellt, die das Körperklima regulieren und Feuchtigkeit nach außen leiten.

Die wichtigsten Textilarten und Materialien

Heute gibt es für Funktionskleidung eine Vielzahl leistungsfähiger Materialien, die meist aus modernen Kunstfasern gefertigt werden. Sie machen die Textilien je nach Bedarf atmungsaktiv, wasser- und winddicht oder winterfest und sorgen für besten Tragekomfort. 

Polyester bietet bei Golfbekleidung viele Vorteile. Es trocknet schnell und ist sehr leicht. Unter anderem wird er als wärmeisolierender Futterstoff und als Membran eingesetzt.

Polyamid, auch bekannt als Nylon, ist besonders reißfest, elastisch und abriebfest. Es trocknet schnell, knittert nicht und behält immer seine Form.

Polypropylen ist eine weitere Kunstfaser, die in Golfbekleidung verwendet wird. Sie speichert Körperwärme, ist atmungsaktiv, dehnbar und nimmt kaum Feuchtigkeit auf.

Elasthan ist perfekt mit anderen Textilien kombinierbar. Es ist sehr elastisch und formbeständig und dient dazu, Golfbekleidung und deren Tragekomfort zu optimieren.

Viskose, Modal und Lyocell werden aus Holz gewonnen. Die Fasern sind leicht, luftig und kühlend. Zudem nehmen sie viel Feuchtigkeit auf und leiten diese direkt vom Körper weg. 

Merinowolle ist das einzige Naturmaterial, das mit Synthetikfasern mithalten kann. Sie ist angenehm auf der Haut, wärmt und kühlt gleichermaßen gut und neutralisiert Gerüche.

Bevor Sie aufs Grün gehen, besuchen Sie den Fairway Golf Shop

Im Fairway Golf Shop in Pulheim sowie in unserem Online-Shop unter www.fairwaygolf.de wartet ein riesiges Sortiment an Golfartikeln auf Sie. Von Golfschlägern und Golfbällen über Funktionskleidung und Golfschuhe bis zu Bags und Trolleys gibt es alles, was das Herz eines Golf-Fans höher schlagen lässt – zu besonders fairen Preisen. Exzellente Beratung erhalten Sie gratis dazu. Gehen Sie auf Entdeckungstour und finden Sie Ihr ideales Golf- Equipment. Wir freuen uns auf Sie!